5 Mai

Home NewsWird Bitcoin-Casinoseiten ihre Popularität im Jahr 2020 aufrechterhalten?

Home NewsWird Bitcoin-Casinoseiten ihre Popularität im Jahr 2020 aufrechterhalten?

 

Eine der faszinierendsten technischen Geschichten der letzten Jahre muss der Anstieg von Bitcoin BTC sein, -0,93%. Die dezentralisierte digitale Währung ist heute eine der beliebtesten Formen der Kryptowährung und kann für eine Vielzahl von Online-Transaktionen von Bitcoin Code verwendet werden, vom Kaffeekauf bei Starbucks bis zu einem Auto bei Tesla und mehr.

Bei Bitcoin Code investieren

Bitcoin wurde 2009 von der mysteriösen Person (oder, wie einige Leute glauben, der Organisation) namens Satoshi Nakamoto eingeführt und erlangte bald eine Art Kult, der weltweit, insbesondere bei der Tech-Elite des Silicon Valley, Anhänger fand. Bitcoin wird heute weltweit von Millionen von Menschen verwendet; 2017 gab es etwa 2,9 bis 5,8 Millionen Benutzer, die eine Brieftasche mit Kryptogeld benutzten, wobei Bitcoin die große Mehrheit darstellt. Diese Zahl ist seither gestiegen. Am 24. Februar 2020 gab es 46.144.447 Bitcoin-Brieftaschen. Und obwohl es schwer zu sagen ist, wie viele dieser Benutzer tatsächlich aktiv sind (wobei viele davon verlassen oder unzugänglich sind), wurde berichtet, dass es in den Vereinigten Staaten inzwischen mehr als 2000 Bitcoin-Geldautomaten gibt, was zeigt, wie sehr sich Bitcoin etabliert hat.

Tatsächlich ist Bitcoin so weit verbreitet, dass es als Währung für viele Kasinoseiten integriert wurde, so dass Spieler Einzahlungen über ihre Kryptogeld-Brieftaschen vornehmen können. Viele der weltbesten Online-Casinos akzeptieren Bitcoin jetzt. Bitcoin ist bei Glücksspielbegeisterten sehr beliebt. Aber warum ist das passiert? Und wird es seinen Aufstieg in der Zukunft fortsetzen?Warum

Bitcoin von Online-Casino-Spielern geliebt wird

Als Bitcoin 2009 zum ersten Mal in die Finanz-Tech-Szene kam, nahmen viele Leute es nicht ernst. Diejenigen, die damals mutig genug waren, Bitcoin zu kaufen, waren diejenigen, die einer neuen Online-Währung gegenüber misstrauisch waren, und die seiner Popularität zum Wachstum verhalfen. Das Online-Glücksspiel ist mit dem Aufstieg von Bitcoin gewachsen, aber es dauerte eine Weile, bis die größeren Kasinos den Trend erkannt und ihn in ihre Währungsoptionen integriert hatten. Die Kasinos begannen, mit Spieleentwicklern zusammenzuarbeiten, um Bitcoin in ihre Websites zu integrieren. Heute haben viele der weltbesten Online-Kasinos Bitcoin im Angebot.

Aber warum wird Bitcoin von einigen Spielern bevorzugt?

Zunächst ist da die Benutzerfreundlichkeit. Mit Bitcoin brauchen Sie sich keine Sorgen um Dritte wie Banken zu machen, die oft die Genehmigung von Transaktionen sowie eine bürokratische Bestätigung verlangen, wenn Sie Geld bewegen wollen. Da keine dritten Parteien involviert sind, können Einzahlungen und Abhebungen von Geldern viel schneller als je zuvor durchgeführt werden. Das Fehlen traditioneller Banken bedeutet auch, dass Ihnen viele der Gebühren, die mit diesen Transaktionen verbunden sind, erspart bleiben – Sie werden wahrscheinlich am Ende insgesamt viel weniger Gebühren zahlen, als wenn Sie Ihr reguläres Bankkonto benutzen.

Die Leute benutzen Bitcoin auch wegen des Sicherheitsaspekts gerne. Cryptocurrency ist, wie der Name schon sagt, verschlüsselt, was bedeutet, dass es ausnahmsweise schwierig ist, sich hineinzuhacken, und die Betrugsrate unglaublich niedrig ist. Wetten mit Bitcoin sind viel sicherer als Wetten mit einer Kreditkarte, was einer der Hauptgründe dafür ist, dass sich die Leute überhaupt erst für die Einrichtung von Kryptogeld-Brieftaschen entscheiden. Es gibt auch Anonymität. Bitcoin macht es für jeden ziemlich schwierig, herauszufinden, wer Sie sind, und wenn Sie aus welchem Grund auch immer nicht möchten, dass Ihre Informationen weitergegeben werden, bietet die Verwendung von Bitcoin dieses zusätzliche Maß an Sicherheit. Obwohl die meisten Online-Kasinos Richtlinien für die Weitergabe von Daten oder Informationen an andere Personen haben, kann dies durch das Spielen von Online-Kasinospielen mit Ihrem Bitcoin-Konto vollständig verhindert werden.

Es gibt eine große Anzahl von Online-Kasinos, die Bitcoin als eine Form der Währung akzeptieren, so dass die Optionen, wenn es um Glücksspiele geht, für Spieler ziemlich groß sind.
Werden sie im Jahr 2020 an Popularität verlieren?

Die Vorhersagen für die Popularität von Bitcoin sind anders als bei jeder anderen Währungsform.

Im Mai 2020 werden Bitcoin-Anwender, Krypto-Investoren und die Fintech-Community im Allgemeinen beobachten, was passiert, wenn die „Halbierung“ (oder „Halbierung“) erneut eintritt. Ein Ereignis, das seit der Einführung von Bitcoin alle vier Jahre stattfindet, da die Blockprämien halbiert werden, was das Angebot an käuflich erhältlichen Bitcoins begrenzt. Dies kann den Preis von Bitcoin erhöhen, was zwar für diejenigen, die bereits in Bitcoin investiert haben, großartig ist, es aber für diejenigen, die das Spielen mit der Währung auf ihren bevorzugten Kasino-Websites ausprobieren wollen, weniger zugänglich machen kann. Für diejenigen, die bereits in Bitcoin investiert haben, kann es sein, dass einige neue Bitcoin-Millionäre hinzukommen und mehr Geld in Kasino-Websites fließt, die es akzeptieren, wenn sie mit einer Währung spielen, die einen viel höheren Wert hat als zuvor.

Es ist schwer, genau zu wissen, wie sich die Halbierung des Jahres 2020 (die dritte seit der Einführung der Währung) auf Bitcoin und seine Verwendung auf Online-Kasino-Websites auswirken wird.

29 Apr

Tron (TRX) Preisanalyse: Rallye ist noch nicht vorbei, $ 0.016 Weiter?

Der Tron-Preis handelt in einem starken Aufwärtstrend über der Unterstützung von 0,0135 USD gegenüber dem US-Dollar.

Der TRX-Preis dürfte weiterhin über den Widerstandsniveaus von 0,0145 USD und 0,0150 USD liegen

Auf dem 4-Stunden-Chart (Daten-Feed über Bitfinex) bildet sich eine wichtige zinsbullische Trendlinie mit einer Unterstützung nahe 0,0140 USD. Der Bitcoin Code Preis könnte einige Punkte korrigieren, aber es ist wahrscheinlich, dass er das Widerstandsniveau von 0,0150 USD durchbricht. Der TRON-Preis gewinnt gegenüber dem US-Dollar, ähnlich wie bei Bitcoin, eine zinsbullische Dynamik über den Schlüsselniveaus. Der TRX-Preis dürfte über 0,0150 USD weiter steigen, solange er über 0,0135 USD liegt.

Bitcoin Revolution und deutsche Bank

Tron Preisanalyse

In den letzten Tagen hat der TRON-Preis gegenüber dem US-Dollar eine positive Dynamik über dem Niveau von 0,0120 USD erzielt. Der TRX-Preis hat das wichtige Widerstandsniveau von 0,0135 USD durchbrochen, um weiter in eine positive Zone zu gelangen.

Die Aufwärtsbewegung war derart, dass der Preis das Niveau von 0,0140 USD durchbrach und sich gut über dem einfachen gleitenden Durchschnitt von 55 (4 Stunden) bewegte. Der Preis erreichte ein neues Monatshoch bei 0,0146 USD und konsolidiert derzeit Gewinne.

Es testet das 23,3% Fibonacci-Retracement-Niveau des jüngsten Anstiegs vom Tief von 0,0134 USD auf das Hoch von 0,0146 USD. Auf der anderen Seite liegt die erste große Unterstützung in der Nähe des Niveaus von 0,0142 USD (der jüngsten Breakout-Zone).

Es gibt auch eine große zinsbullische Trendlinie mit einer Unterstützung in der Nähe von 0,0140 USD auf dem 4-Stunden-Chart. Die Trendlinie liegt nahe am 50% Fibonacci-Retracement-Niveau des jüngsten Anstiegs vom Tief von 0,0134 USD auf das Hoch von 0,0146 USD.

Wenn der Tron-Preis nicht über den Unterstützungsniveaus von 0,0142 USD und 0,0140 USD bleibt, könnte er weiter niedriger korrigieren. Die nächste große Unterstützung wird in der Nähe des Niveaus von 0,0135 USD gesehen. Der einfache gleitende Durchschnitt von 55 (4 Stunden) liegt ebenfalls nahe dem Niveau von 0,0135 USD, um als wichtige Unterstützung zu fungieren.

Weitere Verluste könnten den Preis möglicherweise in eine rückläufige Zone in Richtung 0,0120 USD drücken. Umgekehrt könnte der Preis weiter über den Niveaus von 0,0145 USD und 0,0146 USD liegen.

Der erste große Widerstand liegt in der Nähe des Niveaus von 0,0150 USD, oberhalb dessen die Bullen wahrscheinlich kurzfristig einen Test der Niveaus von 0,0160 USD und 0,0162 USD anstreben werden.

Die Grafik zeigt, dass der TRX-Preis eindeutig einem starken Aufwärtstrend über der Unterstützung von 0,0135 USD folgt. Daher besteht die Möglichkeit einer anhaltenden Aufwärtsbewegung in Richtung des Niveaus von 0,0160 USD, sofern nicht die Unterstützung von 0,0135 USD durchbrochen wird.

16 Dez

Die Deutsche Bank sagt, dass Krypto bis 2030 Bargeld ersetzen könnte.

Die Deutsche Bank sagt, dass Krypto bis 2030 Bargeld ersetzen könnte.

Ein neuer Bericht von Deutschlands größtem Kreditgeber, der Deutschen Bank, legt nahe, dass blockkettenbasierte digitale Währungen innerhalb des nächsten Jahrzehnts Barzahlungen ersetzen könnten. In dem Bericht heißt es, dass die Papierwährung, wie wir sie heute kennen, bald neuen Alternativen weichen könnte. In dem Bericht mit dem Titel Image 2030: the decade ahead macht das Forscherteam um Bitcoin Revolution den Global Head of Fundamental Credit Strategy and Thematic Research der Deutschen Bank, Jim Reid, mehrere Vorhersagen darüber, wie die Welt in zehn Jahren aussehen könnte.

Bitcoin Revolution und deutsche Bank

Der 80-seitige Bericht behandelt Themen wie Chinas sich ändernde Konsummuster, den Anstieg der Drohnen, die Klimapolitik und die Quantenherrschaft. Für die Inhaber von Kryptoanlagen sind die interessantesten Kapitel des Berichts jedoch „Das Ende des Papiergeldes?“ und „Krypto-Währungen: das Geld des 21. Jahrhunderts“.

Die Forscher der Deutschen Bank sind skeptisch gegenüber dem Überleben des derzeitigen fiat-Währungssystems und gehen davon aus, dass fiat-Geld in den kommenden zehn Jahren überflüssig werden könnte. Als eine mögliche Alternative schlagen sie vor, dass Kryptowährungen in naher Zukunft eine große Rolle in der digitalen Welt spielen können.

Das Ende des Fiat-Geldes?

Vor den frühen 1970er Jahren (als der Gold Standard fallen gelassen wurde) war das Geld immer durch eine Art von Ware gesichert. In den letzten 50 Jahren wurde das Geld jedoch ausschließlich durch Vertrauen gestützt. Heute sieht das Fiat-Währungssystem laut Reid gefährdeter denn je aus.

„Die Kräfte, die das gegenwärtige Fiat-System zusammengehalten haben, sehen jetzt zerbrechlich aus und könnten sich in den 2020er Jahren auflösen. Wenn ja, wird das zu einer Gegenreaktion gegen Fiat-Geld führen und die Nachfrage nach alternativen Währungen, wie Gold oder Krypto, könnte steigen“, schrieb er.

Reid schlägt vor, dass wir weltweit Inflationsniveaus beobachten könnten, was zu einem Anstieg der Nachfrage nach alternativen Währungen führen könnte.

In den nächsten 40 Jahren trug Chinas Aufstieg als globale Wirtschaftssupermacht und damit seine Integration in die Weltwirtschaft stark zur Unterdrückung der Inflation bei, da das globale Arbeitsangebot einen massiven Schub erhielt. Infolgedessen standen in den letzten vier Jahrzehnten Löhne, Preise und damit die Inflation unter Druck. Dies hat dazu beigetragen, das hohe Inflationsniveau in Schach zu halten und dazu beigetragen, dass das auf Fiat-Währungen basierende Währungssystem weiterhin funktioniert.

Da wir jedoch sowohl in den entwickelten Ländern als auch in China einen Höhepunkt der „Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter“ überschritten haben, wird das Arbeitsangebot in wichtigen Weltregionen zu sinken beginnen. Infolgedessen werden die Löhne voraussichtlich steigen, was zu einem Anstieg der Inflation führen würde.

„Die Nachfrage nach alternativen Währungen wird daher bis zum Jahr 2030 voraussichtlich deutlich höher sein. Werden Fiat-Währungen das politische Dilemma überleben, das die Behörden erleben werden, wenn sie versuchen, höhere Renditen mit Rekordschulden auszugleichen? Das ist die Multi-Billionen-Dollar-Frage für das kommende Jahrzehnt“, schließt er und deutet auf das Potenzial von Bitcoin als alternative Währung hin.

Krypto könnte Bargeld ersetzen.

Marion Laboure, Senior Economist, ist der Ansicht, dass Kryptowährungen das Potenzial haben, bis 2030 Bargeld zu ersetzen, sobald ein Regulierungsrahmen in Schlüsselregionen auf der ganzen Welt geschaffen ist und der von der Regierung unterstützte Übergang zu bargeldlosen Gesellschaften anhält.

Die beiden wichtigsten Märkte werden China und Indien sein, die beide eine strenge Haltung im Kryptowährungshandel eingenommen haben. Indien ist jedoch bestrebt, sich auf eine bargeldlose Gesellschaft zuzubewegen, um seine Schattenwirtschaft zu bekämpfen, und China plant die Einführung einer „blockchainbasierten“ Version des Yuan.

Darüber hinaus bevorzugen Verbraucher (und Unternehmen) zunehmend digitale gegenüber bargeldbasierten Zahlungen, was für die Einführung von Kryptotechnik spricht, da sie keine hohen Transaktionsgebühren (wie Bankkarten) erheben und ein höheres Maß an Privatsphäre bieten als andere digitale Zahlungsmethoden.

Damit Kryptowährungen das Bargeld ersetzen können, müssen laut Laboure drei Hürden genommen werden. Dazu gehören die Gewinnung von Legitimität in den Augen der Regierungen, der Aufbau von Allianzen mit der breiteren Zahlungsverkehrsbranche und die Forderung nach einem robusten digitalen Finanzsystem, das Cyberangriffe und andere potenzielle Risiken für einen rein digitalen Zahlungsmarkt eindämmen kann.

Wenn diese Hürden im nächsten Jahrzehnt überwunden werden können, gibt es vielleicht nicht viel, wenn Menschen auf der ganzen Welt ihre Handys herausnehmen, um mit ihren mobilen Krypto-Geldbörsen über Bitcoin Revolution zu bezahlen, anstatt einen Haufen Scheine aus der Tasche zu nehmen.

Laboure schlägt auch vor, dass Bitcoin nicht die Kryptowährung der Zukunft werden könnte. Stattdessen könnte eine noch zu startende Münze zur neuen Bargeldalternative werden. „Wenn wir auf das kommende Jahrzehnt schauen, wäre es nicht verwunderlich, wenn unerwartet eine neue und gängige Kryptowährung auftauchen würde“, schrieb sie.

„Die Frage ist, welches Land die Vorteile nutzen wird, das erste zu sein, das Lizenzen erhält und Allianzen aufbaut. Wenn dies der Fall ist, kann die Grenze zwischen Kryptowährungen, Finanzinstituten und dem öffentlichen und privaten Sektor verschwimmen“, schließt Laboure.